Wlan Kamera – Informationen, Test, Vergleiche und Tipps

Die Wlan Kamera für günstige und einfache Überwachung

Auf Wlan-Kamera24.de erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Wlan Kamera.
Wir erklären Ihnen worauf Sie beim Kauf einer Wlan bzw. Netzwerkkamera achten sollten, welche Modelle für den Außeneinsatz geeignet sind und vergleichen aktuelle Kameras aus sämtlichen Einsatzgebieten.

Das Überwachen von Gebäuden, Grünanlagen, Parkplätzen oder das beobachten von Tieren ist mit Hilfe moderner Videotechnik heutzutage kein Problem mehr.

Doch in der Regel sind Video-Überwachungssysteme sehr kostspielig. Die ganze Kamera-, Monitor- und Aufzeichnungstechnik kostet bei der Anschaffung viel Geld und muss zudem auch noch aufwendig verkabelt werden.

Dabei werden noch einmal Kosten für Handwerker fällig, die dann die teure Technik installieren müssen.

Eine viel günstigere Alternative dazu stellen die Netzwerkkameras dar.

Diese lassen sind in der Regel wesentlich günstiger als die teuren Überwachungskameras und lassen sich ohne zusätzliche Verkabelung in Ihr bestehendes Heimnetzwerk integrieren.

Ganz besonders praktisch sind dabei die Wlan Kameras, die eine spezielle Variante der Netzwerkkamera darstellen.

Eine Wlan Kamera bietet Ihnen eine einfach Möglichkeit der Überwachung oder Kommunikation. Sie müssen sich dabei keine Gedanken über eine neue, aufwendige und teilweise auch recht teure Verkabelung machen, sondern binden die Wlan Kameras einfach in Ihr bestehendes Wlan-Netz ein.

Das heißt für Sie also, dass Sie die Kamera an jedem Ort montieren können und dabei keine Wand für die Videoübertragung aufbohren müssen. Sie benutzen einfach die schon vorhandenen Möglichkeiten und sparen Zeit und Geld.

Nach diesem kurzen Einblick vollen wir Ihnen aber noch weitere Vorteile von den Kameras mit Wlan aufzeigen.

Vorteile einer Wlan Kamera

Auch für das betrachten des Videostreams brauchen Sie keinen extra Monitor oder gar teure Aufnahmetechnik.
Sie können ganz bequem mit Ihrem PC, Laptop oder aber auch Tablet bzw. SmartPhone das Video Ihrere Netzwerkkamera abrufen.

Dabei sind Sie auch an keinen Ort gebunden, sondern können auch aus dem Urlaub oder von der Arbeit aus die aktuellen Geschehnisse in Ihrem Garten, Vereinsheim oder Ihrer Lagerhalle überwachen.

Falls Ihnen das einfache anschauen jedoch nicht ausreicht und Sie zusätzlich das Video aufzeichnen wollen, so können Sie auch dies ganz bequem und kostengünstig an Ihrem Computer machen.

So bietet die mitgelieferte Software in der Regel eine Funktion, die das Abspeichern der Videodatei auf der lokalen Festplatte ermöglicht.

Falls Ihr Computer aber nicht Tag und Nacht läuft, so ist auch dies kein Problem. Mit Hilfe eines NAS (Network Attached Storage) target=“_blank“ haben Sie die Möglichkeit auch größere Videomengen von mehreren Wlan Kameras zu verwalten und zu speichern.

Eine weitere Alternative zum eigenen Heimcomputer und dem NAS stellen Speichermöglichkeiten im Netz dar. Entweder Sie Speicher die Video in einer Cloud wie beispielsweise Dropbox oder aber auf einem eigenen Webspace. Auf www.HostingProfessor.de werden beispielsweise solche Webhosting Pakete vorgestellt.

Zusammenfassend noch mal einige positive Aspekte im Überblick:

  • günstigere Anschaffung und Installation
  • Installation und Konfiguration kann auch von Laien ausgeführt werden
  • bequemes Anschauen und Abspeichern am PC oder Laptop
  • Dank SmartPhone-APP auch von unterwegs auf die Kamera zugreifen
  • einfach in das bestehende Wlan Netz integrieren
  • viele Modelle verfügen über eine Nachtsichtfunktion
  • weite Areale dank Fernsteuerung über den PC, Laptop oder SmartPhone
  • mini Wlan Kamera für den versteckten Einsatz
  • Outdoor Wlan Kamera für die Überwachung von Tieren und Außenanlagen

Wie Sie sehen gibt es fast unzählige Gründe die für den Einsatz einer Wlan Kamera bzw. normalen Netzwerkkamera sprechen. Aber welche tollen Funktionen bietet überhaupt eine solche Netzwerkkamera.